Editorial Manager logo About Aries tabContact Us tabPartners Tab
 WER NUTZT EM FAQ PRESSE DEMO ANFORDERN STANDARDS EVENTS MEHR INFOS NUTZERTREFFEN EM FORUM PRODUXION MANAGER
imageKundenkommentare
Presse Information - 23. Mai, 2013
 

Editorial Manager® Presse Information


FREIGABE: Langenfeld, 23. Mai 2013
KONTAKT: Roswitha Nottebaum, Dr. Manfred Schumacher

Taylor & Francis bietet mit Editorial Manager™ noch mehr Workflow-Optionen

Weltweit führender Wissenschaftsverlag Taylor & Francis intensiviert Zusammenarbeit mit Aries

Langenfeld, 23. Mai, 2013 - Wie die Aries Systems Corporation, Anbieter innovativer Workflow-Lösungen für Wissenschafts- und Fachverlage, jetzt bekannt gibt, nutzt Taylor & Francis das Peer Review-System Editorial Manager künftig weltweit für seine Journale. Der entsprechende Vertrag wurde kürzlich unterzeichnet.

Taylor & Francis hat sich in den zurückliegenden beiden Jahrzehnten als ein heute führender internationaler akademischer Verlag mit aktuell mehr als 1.750 wissenschaftlichen Journalen etabliert. Durch Erweiterung der vorhandenen Workflowoptionen um Editorial Manager profitieren die Journale von den Erweiterungen und der Konfigurationsvielfalt, durch die sich die Aries-Lösung auszeichnet.

„Flexible Workflows und systematische Innovation sind unabdingbar, um mit den im Bereich der Wissenschaftspublikation aufkommenden neuen Geschäftsmodellen und Standards Schritt zu halten. Wir freuen uns, unsere Geschäftsbeziehung zu Aries weiter zu intensivieren, weil Aries immer wieder den Beweis antritt, dass es genau diese wichtigen Aspekte adressiert“, kommentiert Genevieve Early, Global Production Director für Journale bei Taylor & Francis. Sie ergänzt: „Aries scheint den Markt akribisch zu beobachten. Jedes neue Release bedient wichtige Anforderungen von Zeitschriften und Verlag.“

Bei Editorial Manager handelt es sich um eine cloud-basierte SaaS (Software-as-a-Service)-Lösung, die von Tausenden Wissenschaftsjournalen für effizientere Manuskripteinreichung und Peer Review genutzt wird. Das System stellt bis zu dreimal pro Jahr Feature-Updates bereit und integriert über APIs (Application Programming Interface) Drittlösungen wie z.B. ORCID oder CrossCheck. Zu den jüngsten Weiterentwicklungen zählen der nahtlose journalübergreifende Manuskripttransfer, redaktionelle Diskussionsforen und die automatisierte Verwaltung externer E-Mail-Korrespondenz.

„Unser Job ist, Verlagen dabei zu helfen, in einem sehr dynamischen Markt wettbewerbsfähig zu bleiben“, erklärt Richard Wynne, VP Sales und Marketing bei Aries. Wynne weiter: „Viele Verlage nutzen beispielsweise die Konfigurationsoptionen in Editorial Manager, um die ersten Einreichungsschritte zu minimieren und Autoren zusätzliche Datenabfragen nur zum Zeitpunkt von Manuskriptrevisionen abzuverlangen. In anderen Systemen erfordert diese Art von Marktanpassung umfangreiche und aufwändige Softwareänderungen, während sie in Editorial Manager in wenigen Minuten und ganz ohne Kosten machbar sind. Wir freuen uns, unsere Geschäftspartnerschaft mit Taylor & Francis als einem der weltweit größten Verlage ausbauen zu können.

Kurzinfos zu Editorial Manager und ProduXion Manager

Die online-basierte Einreichungs- und Peer Review-Lösung Editorial Manager (EM) wird zurzeit von weltweit mehr als 5.000 Fachzeitschriften genutzt, die von 200 wissenschaftlichen Societies, Universitäts- sowie kommerziellen Verlagen publiziert werden. EM bietet den Anwendern ein umfassendes Content-Management sowie die Abwicklung des vollständigen Workflows, der im Rahmen des Einreichungs- und Begutachtungsprozesses bis zur Produktion wissenschaftlicher Fachzeitschriften anfällt.

Das ebenfalls online genutzte Produktionssteuerungs- und -managementsystem ProduXion Manager (PM) adressiert die Anforderungen der Produktion, der es ein web-basiertes Tracking- und Workflow-System zur Kontrolle und Verwaltung der Manuskript-Herstellung bietet.

Über Aries Systems
Aries Systems Corporation (www.editorialmanager.com) bietet Wissenschaftsverlagen weltweit neuartige Möglichkeiten zur umfassenden Bereitstellung von hochwertigem Content. Die innovativen und investitionssicheren Workflow-Lösungen des Unternehmens verwalten die komplexen Prozesse des modernen Print- und Elektronischen Publishing – von der Einreichung über die redaktionelle Verwaltung und das Peer Review bis hin zur Verwaltung während der Herstellung und zum Vertrieb in die Publikationskanäle. Vor dem Hintergrund der sich weiterentwickelnden Verlagslandschaft fokussiert sich Aries auf die Bereitstellung von Lösungen, die Wissenschaftler und Verlage bei der Entdeckung und Verbreitung von menschlichem Wissen unterstützen. In Deutschland ist Aries Systems seit 1997 durch die Aries GmbH & Co. KG mit Sitz in Langenfeld/Rheinland vertreten.

 
     
 


Editorial Manager, ProduXion Manager, Commerce Manager, DocuRights, Knowledge Finder and Enhancing the Power of Knowledge are trademarks of Aries Systems Corporation. All other trademarks referenced herein are the property of their respective owners.

 
link to more Resources link to More News link to home Link to Partners Link to Contact Us link to index.html link to About Aries